Nominierung für Lebendige Ortsmitte von Philippsthal / Werra

Nominierung für Lebendige Ortsmitte von Philippsthal / Werra

Die Jury für den polis AWARD 2021 hat unter dem Vorsitz von Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, die Sanierung und Entwicklung der Ortsmitte von Philippsthal / Werra in der Kategorie Reaktivierte Zentren nominiert.
Die Motivation der Marktgemeinde Philippsthal für die Entwicklung des denkmalgeschützten Kerns mit Schlosspark lässt sich so zusammenfassen: Stadt und Land sollen nicht weiter als Gegensätze diskutiert werden und das Leben auf dem Land muss einen höheren Stellenwert erhalten. Dafür sind Investitionen in den öffentlichen Raum unabdingbar.

Weitere News

Greening the city

Greening the city Die Dachgärten des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung Göttingen sind im Rahmen des Wettbewerbs EINFACH GRÜN – Greening the city nominiert und in der Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum sowie

WEITER »
Scroll to Top