Wir über uns

Das Büro

Landschaftsplanung

& Landschaftsarchitektur

Seit mehr als 25 Jahren bearbeiten wir kontinuierlich das gesamte Spektrum der Landschaftsplanung, Landschaftsarchitektur und Gartendenkmalpflege. Dabei spielen Aspekte des flächenbezogenen Klimamanagements eine wichtige Rolle. Unsere Herangehensweise setzt von Beginn an auf Zusammenarbeit, kreative Partizipationsprozesse und die frühzeitige Einbeziehng der Behörden und Entscheidungsträger. In einem langjährig bewährten Team haben wir in diesem Zeitraum mehr als 750 erfolgreich abgeschlossene Projekte bearbeitet. Die Aus- und Weiterbildung unseres Teams ermöglicht uns, das gesamte Spektrum der angebotenen Leistungen fachlich einwandfrei zu bearbeiten . Viele Projekte werden in Kooperation mit Planungspartnern aus dem Bereich Städtebau, Verkehrsplanung, Wasser- und Tiefbau bearbeitet.

Unsere Arbeiten finden unter Fachleuten Anerkennung. Der renommierte britische Landschaftsarchitekturkritiker Tim Richardson hat für sein Buch Futurescapes aus 50 internationalen Landschaftsarchitekturbüros unser Büro ausgewählt und Arbeiten aus Göttingen und Nordhausen ausgewählt. Weiterhin wurden wir u.a. mit dem Deutschen Städtebaupreis und dem Hessischen Denkmalschutzpreis ausgezeichnet.

Die Aus- und Weiterbildung unseres bewährten Teams ermöglicht uns, das gesamte Spektrum der Landschaftsplanung fachlich einwandfrei zu bearbeiten. Dazu gehören aktuelle Themen wie Klimaanpassung und mehr Artenvielfalt in Stadt und Landschaft. Viele Projekte werden in Kooperation mit Planungspartnern aus dem Bereich Städtebau, Landschaftsarchitektur, Wasser- und Tiefbau bearbeitet.

Die drei Büropartner Wolfgang Wette, Henning Gödecke und Ulrich Küneke firmieren in zwei eigenständigen Büros als Wette+Gödecke Landschaftsplanung und Wette+Küneke Landschaftsarchitektur.

Die beste Lösung

Gemeinsam mit unseren Auftraggebern finden wir die beste Lösung für die anstehenden Aufgaben. Dabei bringen wir Gestaltung, Ressourcenschutz und Wirtschaftlichkeit miteinander in Einklang. Unsere Gestaltungssprache ist prägnant und integriert die Geschichte des Ortes und der Umgebung.

Ökologie und Ressourcenschutz

Unsere Planungen sind stets am Puls der Zeit und beziehen Aspekte wie Regenwassermanagement, Klimaanpassung und Steigerung der Artenvielfalt mit ein. Wir arbeiten kostenbewusst hinsichtlich Planung, Bau und Unterhaltung der Anlagen.

Erfolg durch Beteiligung

Wir sehen die Einbeziehung von engagierten Bürgern und Politikern stets als Bereicherung für die anstehenden Aufgaben und haben gemeinsam interessante Projekte mit hoher Akzeptanz schaffen können, die auch von Fachleuten gewürdigt werden.

Unsere Auszeichnungen

polis Award für Stadt- und Immobilienentwicklung 2020

Stadträumlicher Dreiklang -
Vorderer Westen Kassel,
Nominierung für Annaplätze und Grünzug

Baukultur in Hessen - Landeswettbewerb 2019/20 ZusammenGebaut

Zukunft im ländlichen Raum, Besondere Auszeichnung für die Gestaltung der Ortsmitte Philippsthal

Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur:
Gartenoskar 2019

Schildepark Bad Hersfeld

Denkmalschutzpreis des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst 2015, Wiesbaden

Neuausrichtung und Sanierung der Gutsanlage und Schlossgarten Stockhausen/Herbstein Vogelsberg

Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung: Deutscher Städtebaupreis 2014

Auszeichnung für den Schildepark in Bad Hersfeld​

Baukultur in Hessen - Landeswettbewerb 2013 ZusammenGebaut

Leben mit Wasser, 1. Preis für den Schildepark in Bad Hersfeld

Baukultur in Hessen - Landeswettbewerb 2007 ZusammenGebaut

Besondere Anerkennung für die konzeptionelle Entwicklung des Babcock-Areals in Bad Hersfeld

Deutschlands schönster Park 2008

Silbermedaille für den Park der Jahreszeiten in Bad Hersfeld

Beurteilung unserer Arbeiten

„Ihre fachlich fundierten Arbeiten haben uns sehr überzeugt. Bei allen Abstimmungen konnten wir uns auf ihre zeitnahe und fachlich kompetente Beratung verlassen. Aufgrund ihrer hohen Kompetenz und des angenehmen Umgangs mit all Ihren an unserem Projekt beteiligten Mitarbeitern können wir ihr Büro anderen Auftraggebern jederzeit gern und uneingeschränkt empfehlen“.

Herr Schneider, Vorstand Michaelstiftung, Darmstadt für das Projekt Schlosspark und Gutshof Stockhausen, Vogelsberg

„Im Bereich der städtischen Grünanlagen ist das Ergebnis ihrer Landschaftsarchitektur- Arbeiten als Juwel für die Stadt Bad Hersfeld zu bezeichnen. Darüber hinaus erwies sich die Zusammenarbeit mit ihnen als unbürokratischer und konfliktfreier Glücksfall“.

Herr Boehmer, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Bad Hersfeld, für die Projekte Kurpark, Leonhard-Müller-Anlagen, Stiftsbezirk und Schildepark

„Die Leistungsfähigkeit ihres Büros sowie der persönliche Umgang in Planungsbesprechungen mit Auftraggeber und Nutzern hat uns überzeugt. Wir können somit ihr Büro anderen Auftraggebern vollumfänglich weiterempfehlen“.

Herr Schmucker, Bauabteilung der Max-Planck-Gesellschaft München, für die Neubauprojekte am Fassberg in Göttingen

„Von der Entwurfsplanung bis zur Abnahme der Bauleistungen und Mängelbeseitigung werden die an ihr Büro gestellten Anforderungen seit der ersten Beauftragung in 2004 zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt. Dies hängt sicher auch mit der langjährigen Planungserfahrung ihres Büros zusammen. Sie zeichnen sich durch eine hohe Kosten- und Termintreue aus.“

Frau Klankwarth und Herr May von der Volksheimstätte Göttingen für diverse Vorhaben in Göttingen

„Die Zusammenarbeit mit der unteren Naturschutzbehörde und der Denkmalpflege war vorbildlich und völlig reibungslos, was nicht selbstverständlich ist“.

Professor Dr. Adler, ehemaliger Chefarzt des Ökumenischen Hainich Klinikums Mühlhausen, Neugestaltung und Sanierung des denkmalgeschützten Klinikgeländes

„Von Anfang an haben sie und ihre langjährigen Büro Partner und Mitarbeiter die ihnen bereits durch realisierte Bauvorhaben im Bereich des Maßregelvollzugs vertraute Aufgabenstellung gestalterisch angemessen und kostenbewusst umgesetzt“.

Herr Brassel, leitender Baudirektor, Staatliches Baumanagement in Niedersachsen, für diverse Bauvorhaben

Scroll to Top