Greening the city

Die Dachgärten des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung Göttingen sind im Rahmen des Wettbewerbs EINFACH GRÜN – Greening the city nominiert und in der Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum sowie auf der Webseite www.einfach-gruen.jetzt unter der Rubrik „eingereicht & nominiert“ zu sehen. Die Gebäudeplanung der Architekten Carpus+Partner aus Aachen sah von Anfang an Innenhöfe und begehbare Dachflächen mit einem Außenbereich für die Kindertagesstätte vor. Unsere Aufgabe bestand darin, auf einem maßgeschneiderten Grundstück alle funktionalen Anforderungen an die Außenräume in enger Abstimmung mit der Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft in München und den Institutsmitarbeitern zu erfüllen. Dabei spielte die Dachbegrünung eine entscheidende Rolle hinsichtlich Nutzbarkeit und Steigerung der Biodiversität.

Weitere News

Grünanlagen Diakonie Christophorus Göttingen

Grünanlagen Diakonie Christophorus Göttingen Nach einer Bauzeit von gut einem Jahr ist die Grüne Mitte fertiggestellt. Die Grünanlagen, die durch einen weiteren Neubau entlang des Christophoruswegs an Ausdehnung verloren hatten,

WEITER »

Biodiversum Göttingen

Biodiversum Göttingen Als letzter Baustein wurden institutsnahe Flächen an bestehenden Forschungseinrichtungen renaturiert und für Erholungsmöglichkeiten vorsichtig erschlossen. Trockenheitsvertragende heimische Stauden und Gräser werden kombiniert mit Ansaaten und naturnahen Gehölzpflanzungen. Zwischenergebnisse

WEITER »

Sartorius Werk Nord – Dachbegrünung

Sartorius Werk Nord – Dachbegrünung Hand in Hand mit dem Hochbau werden sämtliche Dächer der neuen Produktionsgebäude begrünt. Allen gemeinsam ist, dass ein unterirdisches Bewässerungssystem eingebaut wird. Je nach Funktion

WEITER »
Scroll to Top