Freiflächenkonzept für das Pferdemarktquartier erfolgreich abgeschlossen

Freiflächenkonzept für das Pferdemarktquartier erfolgreich abgeschlossen

Das Pferdemarktquartier liegt im nördlichen Teil der Innenstadt und ist ein gemischtes Quartier vorwiegend mit Wohnfunktion. Es wurde Ende 2018 in das Fördergebiet Soziale Stadt im Kasseler Stadtteil Wesertor aufgenommen. Die zentrale Lage sind gute Voraussetzungen für die Entwicklung eines attraktiven und zeitgemäßen Wohngebietes. Das Pferdemarktquartier hat ein hohes Potential für öffentlich nutzbare Freiräume und für eine klimagerechte Stadtentwicklung, das im Freiflächenkonzept herausgearbeitet wird. Ein wesentliches Ziel ist die Stärkung der öffentlichen Straßen- und Freiräume als Orte der Begegnung, des Spielens und Lernens sowie der Naherholung sein. Für alle Altersgruppen sollen Angebote erweitert werden, um das Miteinander der unterschiedlichen Kulturen und Generationen zu fördern und Anreize zu bieten, das Quartier auch von angrenzenden Stadtteilen zu erleben und zu nutzen. Für den zentralen Bereich Pferdemarkt wird die von Wette+Küneke entwickelte Planung bis 2023 umgesetzt werden.

Weitere News

Wir suchen Verstärkung!

Mitarbeiter Landschaftsarchitektur (m/w/d) gesucht! Projektbearbeitung in Vollzeit Das Team von Wette+Küneke Landschaftsarchitekten DGGL sucht Verstärkung für unsere spannenden, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Landschaftsarchitekturprojekte vorwiegend in der Mitte von Deutschland. Unser Büro

WEITER »

Einweihung Biodiversum Göttingen

Einweihung Biodiversum Göttingen Nach rund eineinhalb Jahren sind die intensiv genutzten Flächen des Max-Planck-Campus in Göttingen im Bereich des Instituts für biophysikalische Chemie nach den Kriterien Biodiversität und Gestalt- und

WEITER »

Ökumenisches Hainich-Klinikum – Zwischenstand

Ökumenisches Hainich-Klinikum – Zwischenstand Seit 1999 begleiten wir die Transformation des historischen Klinikgeländes aus den 1930er Jahren in eine zeitgemäße funktionierende Gesamtanlage. Umfangreiche Tiefbauarbeiten mit der Neuverlegung eines gewaltigen Medienkanals

WEITER »
Scroll to Top